Gruppentherapie

psychisch erkrankten Personen, bei dem es darum geht, die eigenen Probleme zu teilen, in anderen wiederzuerkennen und gemeinsam Lösungen zu finden. Die Gruppe wird von einem Psychotherapeuten geführt, der den Prozess steuert und hilft, die eigenen Gefühle und Emotionen zu reflektieren.

Die Vorteile der Gruppenpsychotherapie sind unter anderem:

  • Günstiger als Einzeltherapie
  • Professionelle Führung mit Gruppenregeln
  • Verbundenheit mit der Gruppe
  • Austausch mit Anderen – „Geteiltes Leid ist halbes Leid“ – Man hat nicht das Gefühl allein zu sein.
  • Freundschaften können entstehen

Eine Gruppen-Psychotherapiesitzung dauert 90 Minuten und kostet 25€.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und der Beitritt ist an ein vorheriges 50-minütiges Einzelgespräch gebunden. Dieses wird abgerechnet wie eine Einzel-Psychotherapiestunde.

Gruppentherapie wird sowohl in Wien als auch in Tulln angeboten.

Die Absageregelung der Einzelpsychotherapie gilt auch hier, da der Platz in der Gruppe für Sie frei gehalten wird und Sie ein wichtiges Mitglied der Gruppe sind.

Sie haben Fragen zur Gruppentherapie?

Deine Anfrage ist ANONYM und vollkommen KOSTENLOS!